Neue Medien in der Bildung für nachhaltige Entwicklung - GPS-Bildungsrouten im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Umweltbildungszentrum der Hansestadt Lüneburg-SCHUBZ
Bildung für Nachhaltige Entwicklung durch die Verknüpfung von Naturerlebnis mit neuen Medien. Das Ziel ist die Erstellung von GPS-basierten Bildungsrouten die die SchülerInnen selbst erstellen. Sie formulieren Fragestellungen und füttern die GPS-Geräte mit informativen und kreativen Texten, Bildern und Ton. Dann geht es mit dem Fahrrad nach draußen: Mit GPS-Geräten, Digitalkameras und Aufnahmegeräten ausgestattet unternehmen sie Exkursionen und erforschen den Lebensraum Elbtalaue. Dabei suchen und erkunden sie Orte, an denen sich ihre Themen besonders gut verdeutlichen lassen. Sie navigieren sich zu den jeweiligen "Points of Interest" (POI) und belegen die GPS-Punkte mit Wissenswertem zum jeweiligen Lebensraum. Die Inhalte behandeln dabei ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Aspekten dieser Region. Die Leuphana Universität Lüneburg übernimmt die fachwissenschaftliche Begleitung des Projekts und führt ein Projektseminar mit Studierenden durch.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum03.03.0902.03.11
URLhttp://www.navinatur.de/t3/
Art der FinanzierungGefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Förderkennzeichen oder VertragsnummerAZ 26498-43/0

Dokumente