Nawi-In - Naturwissenschaftlichen Unterricht inklusiv gestalten - Kompetenzentwicklung von Lehramtsstudierenden für und mit der Praxis

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

In dem Projekt soll untersucht werden, wie sich die Kompetenzen der Studierenden, Naturwissenschaften inklusiv unterrichten zu können, entwickeln und ggf. in Abhängigkeit einer mit der Schulstufe zunehmenden Fachlichkeit unterscheiden. Studierende erwerben in einer dreisemestrigen Weiterbildung entlang der Konzepte Forschendes Lernen und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) Grundlagen zu inklusivem Fachunterricht. Sie schulen anhand von Videovignetten ihre Unterrichtswahrnehmung bzgl. heterogener Lerngruppen, planen in Lerntandems Unterrichtseinheiten für Kooperationsschulen, setzen diese dort um und reflektieren Kriterien geleitet deren Gelingen, damit inklusiver Fachunterricht mehr und mehr zur Realität wird.
Zielgruppe: Naturwissenschaftslehrkräfte der Primarstufe und Sekundarstufe I, Lehramtsstudierende mit den Fächern Biologie und/oder Chemie für die Sekundarstufe I und Sachunterricht mit naturwissenschaftlichem Bezugsfach (Biologie, Chemie, Physik) für die Primarstufe
Bildungsbereich: Primar- und Sekundarstufe, Hochschule, Fortbildung
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.04.1830.09.21
Art der FinanzierungGefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmenprogramm zur Förderung der empirischen Bildungsforschung; Fördermaßnahme: Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung<br/>
Förderkennzeichen oder Vertragsnummer01NV1731

Publikationen

Zugehörige Aktivitäten