Monitoring zur Unternehmergesellschaft in der Region Lüneburg

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Braun, Susanne (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Jörg Richter (Wissenschaftliche Projektleitung)
Die Unternehmergesellschaft erweitert seit dem 1. November 2008 das Angebot an Rechtsformen. Sie ist eine GmbH mit vermindertem Stamm­kapital, die insbesondere Kleinunternehmern und Unternehmensgründern die Chance gibt, trotz geringen Startkapitals ihre wirtschaftlichen Aktivitäten unter dem Haftungsschirm einer juristischen Person auszuüben. Die Novellie­rung des traditionellen Rechtskleids der GmbH durch Modernisie­rung und Deregulierung soll nach der gesetzgeberischen Zielvorstellung ein stärkeres Maß an Nachhaltigkeit bewirken, als dies bei der – oftmals wenig durch­dachten – Flucht in ausländische Gesellschaftsformen, namentlich die der englischen Limited in der jüngeren Vergangenheit zu beobachten gewesen ist. Es stellt sich die Frage, ob die Unter­nehmergesellschaft ein innovatives Konzept für Existenzgründer und Klein­unternehmer darstellt. Dazu werden die rechtlichen Rahmenbedingungen anhand von Daten des Handelsregisterbezirks Lüneburg empirisch überprüft.
StatusLaufend
Zeitraum01.11.08 → …
Beziehungsdiagramm