Management-Modelle in der integrierten Versorgung - neue Ansätze für chronische Erkrankungen

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Das Kompetenztandem "Management-Modelle in der Integrierten Versorgung“ untersucht Möglichkeiten zur Entwicklung und Etablierung vernetzter Versorgungsstrukturen für Menschen mit Diabetes und chronischen Wunden. Ein Professorenteam der Leuphana Universität, der Asklepios Kliniken Hamburg und des Städtischen Klinikums Karlsruhe entwirft hierzu mit dem internationalen Tandempartner Prof. Dr. Peter Zweifel von der Universität Zürich neue Modelle einer vernetzten, strukturierten Versorgung. Diese sollen die Behandlung der Betroffenen verbessern und gleichzeitig die Behandlungskosten senken. Das Forschungsprojekt kombiniert dabei volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche und medizinische Lösungsansätze. Es arbeitet eng mit Partnern des Wissensmanagements und aus dem Bereich der medizinischen Versorgung zusammen, um die gewonnenen Erkenntnisse in ein Geschäftsmodell zu überführen.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.10.1131.07.15
URLhttp://www.leuphana.de/inkubator/gesundheit/management-modelle.html
Art der FinanzierungGefördert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen