Leuphana Sommerakademie München 2011

Projekt: Praxisprojekt

Projektbeteiligte

  • Industrie- und Handelskammer München
  • Agentur für Arbeit München
Die Leuphana Sommerakademie ist ein intensives, ganzheitliches Förderkonzept zur Förderung der Ausbildungsreife von Jugendlichen, um ihnen durch schulische und persönlichkeitsorientierte individuelle Unterstützung den direkten Übergang in die Ausbildung zu ermöglichen. In einem dreiwöchigen Sommercamp und einer anschließenden einjährigen Nachbetreuung werden Schülerinnen und Schüler der Entlassklassen von Schulen, die zur Berufsreife führen, unterstützt. Das Konzept wurde von Prof. Dr. Kurt Czerwenka entwickelt und seit 2007 in bundesweit realisierten Projekten vom Projektbüro Leuphana Sommerakademie umgesetzt.

Vom 30. Juli - 21. August 2011 wurden in Kooperation mit der IHK für München und Oberbayern und der Agentur für Arbeit München in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen (Oberpfalz) 43 Jugendliche in ihren Talenten gestärkt und auf Ihre berufliche Zukunft vorbereitet.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum30.07.1131.07.12
URLhttp://www.leuphana.de/sommerakademie/das-projekt/sommerakademien-2011.html
Art der FinanzierungGefördert mit Mitteln der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern sowie mit Mitteln der Agentur für Arbeit München.
Beziehungsdiagramm