Konzeption und Evaluierung eines Mindset-orientierten Verhandlungstrainings

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Das Projekt mit dem Titel "Konzeption und Evaluierung eines Mindset-orientierten Verhandlungstrainings" ist ein von der Hans-Böckler-Stiftung gefördertes und in Kooperation mit der IG Metall Küste durchgeführtes Projekt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel ist es, ein wissenschaftlich fundiertes, praxistaugliches Verhandlungstraining zu entwickeln und systematisch hinsichtlich seiner Effektivität zu evaluieren. Die inhaltliche Grundlage bildet dabei ein vom Projektleiter entwickeltes und aus den wesentlichen Erkenntnissen der empirischen Verhandlungsforschung abgeleitetes Modell effektiver Verhandlungsführung.
StatusLaufend
Zeitraum01.08.2031.07.23
Art der FinanzierungGefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung

    Fachgebiete

  • Psychologie - Verhandlungsforschung, Mindset, Verhandlungspsychologie, Verhandlungstraining