Kompetenzzentrum psychische Gesundheit in Bildung und Erziehung

Projekt: Transfer (FuE-Projekt)

Projektbeteiligte

  • Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover
  • Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe
  • Rheinischer Gemeindeunfallversicherungsverband
Die in Kooperation zwischen dem Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) der Leuphana Universität Lüneburg und den Unfallversicherungsträgern Hannover und Nordrhein-Westfalen abgeschlossene Vereinbarung zum Aufbau eines "Kompetenzzentrums psychische Gesundheit in Bildung und Erziehung" hat zum Ziel, wissenschaftliche und wissenschaftsübergreifende Entwicklungen im Bereich der psychischen Gesundheit und der vielfältigen Möglichkeiten deren Förderung im schulischen Kontext auf nationaler sowie internationaler Ebene zu verfolgen und darüber hinaus entsprechende anwendungsorientierte Vorschläge zur Neu- und Weiterentwicklung von Tätigkeitsfeldern für die Unfallversicherungsträger zu erarbeiten. Das bislang einzigartige Projektvorhaben versteht sich somit als Schnittstelle zwischen Wissens- und Praxisorientierung und stellt als Knotenpunkt den wechselseitigen Transfer von Know-How und Erfahrung sicher.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.10.0730.06.14
URLhttp://www.kogeb.de/
Art der FinanzierungKooperation gefördert durch den Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe, den Rheinischen Gemeindeunfallversicherungsverband und den Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover

Publikationen

Beziehungsdiagramm