Kategoriensystem zur überfachlichen Aufgabenanalyse

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Kleinknecht, Marc (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Bohl, Thorsten (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Maier, Uwe (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Metz, Kerstin (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Drüke-Noe, Christina (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Hoppe, Henriette (Wissenschaftliche Projektleitung)
Lehrerinnen und Lehrer wählen im Laufe ihrer Berufsleben zahlreiche Aufgaben. Dies muss rasch, zielgerichtet und auf die jeweilige Lerngruppe bezogen geschehen. Größtenteils werden dafür verfügbare Aufgaben aus Schulbüchern der Lernmaterialien ausgewählt. Zunehmende Bedeutung erlangt die reflektierte Auswahl von Aufgaben in individualisierten Unterrichtskonzepten oder im Rahmen schülerorientierter, selbständiger Lernphasen.

Wie kann die alltägliche Auswahl systematisch und begründet geschehen? Wie können Aufgaben in ihrem Lernpotential durchdrungen werden? Um diese und weitere Fragen zu klären, arbeitet unsere Forschungsgruppe seit einigen Jahren an der Entwicklung eines überfachlichen Kategoriensystems zur Analyse von Aufgaben. Wir untersuchen dieses Kategoriensystem wissenschaftlich und setzen es zunehmend in der Lehrerbildung und in der Lehrerfortbildung ein. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr.
StatusLaufend
Zeitraum01.04.10 → …
URLhttp://www.uni-tuebingen.de/fakultaeten/wirtschafts-und-sozialwissenschaftliche-fakultaet/faecher/erziehungswissenschaft/abteilungen/schulpaedagogik/aufgabenanalyse.html

Publikationen