Internationales DAAD-Alumni Seminar „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Biodiversität“

Projekt: Transfer (Weiterbildung)

Projektbeteiligte

  • Universidad Técnica del Norte
Das internationale DAAD-Alumni Seminar zum Thema „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Biodiversität“ wird gemeinsam von dem Instituto de Postgrado der Universidad Técnica del Norte (Ibarra, Ecuador) und dem Institut für Umweltkommunikation der Leuphana Universität Lüneburg in Kooperation mit dem Institut für Ökologie und Umweltchemie organisiert und wird vom 25. Oktober bis 1. November 2009 an der Universidad Técnica del Norte in Ibarra, Ecuador stattfinden.

Zentrale Frage des internationalen Alumni-Seminars wird sein, wie Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Ecuador und anderen lateinamerikanischen Ländern zur Bewusstseinsbildung über die Bedeutung von Biodiversität und zum Erhalt der Biodiversität beitragen kann. Dazu werden über verschiedene Bildungsbereiche hinweg u.a. die Aspekte „Natur- und Umweltbildung“, „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ (BNE), „Bedeutung von Biodiversität für eine nachhaltige Entwicklung“, „Schutz und Erhalt von Biodiversität“, „Governance und Biodiversitätsmanagement“, „Partizipation“ und „Entwicklung von Schlüsselkompetenzen für einen nachhaltigen Umgang mit Biodiversität“ bearbeitet und jeweils mit konkreten Fallbeispielen aus dem Arbeitskontext der Universidad Técnica del Norte, der Leuphana Universität Lüneburg und der teilnehmenden Alumni exemplarisch aufbereitet.

Die wesentlichen Ziele des internationalen Seminars sind:

* Die Zusammenarbeit und den wissenschaftlichen Dialog zwischen den beteiligten Hochschulen im Bereich der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit einem Schwerpunkt auf den Erhalt von Biodiversität zu vertiefen
* Internationale wissenschaftliche Allianzen zu ermöglichen

* Die teilnehmenden Alumni im Bereich der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit einem Schwerpunkt auf den Erhalt von Biodiversität fortzubilden Erfahrungsaustausch und die Bildung von Netzwerken zwischen den teilnehmenden Alumni zu fördern
* Die teilnehmenden Alumni anzuregen, sich in ihren jeweiligen Arbeitskontexten für Projekte der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und zum Erhalt der Biodiversität zu engagieren und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen
* Die Diskussion über wissenschaftliche Fragestellungen zum Erhalt der Biodiversität und die internationale Kooperation von Hochschulen in diesem Bereich zu fördern
* Ideen für gemeinsame Forschungsprojekte zu BNE und dem Erhalt der Biodiversität zu entwickeln.

Teilnehmen werden an dem Seminar 25 DAAD-Alumni aus Ecuador und anderen lateinamerikanischen Ländern.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum15.06.0931.07.10
Art der FinanzierungGefördert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen des Alumni-Programms für deutsche Hochschulen (BMZ)