Instrumente des betrieblichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement (INM)

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Für Unternehmen ist im Zuge der Diskussion um eine nachhaltige Entwicklung neben der Ökonomischen Herausforderung die Bedeutung ökologischer und in speziell auch sozialer Aspekte vermehrt ins Zentrum gerückt. Es wurden eine Reihe von Methoden zur Bewältigung ökologischer und sozialer Problemstellungen entwickelt, die in der Praxis unterschiedlich weit verbreitet sind. Das Management ist gefordert, sich den Überblick über die große Anzahl an Instrumenten, deren Anwendungsfelder und Stärken, Schwächen, Nutzen und Grenzen zu verschaffen. Hierzu soll die vom Bundesministerium für Umwelt (BMU) in Auftrag gegebene Handreichung Unterstützung bieten. Die zentralen Fragestellungen des Forschungsprojekts waren:

- Welche Herausforderungen stellen sich für die Unternehmen, die das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung umsetzen möchten?
- Welche Konzepte und Instrumente werden in der Literatur vorgeschlagen und in der Praxis angewendet, um diesen Herausforderungen zu begegnen?
- Über welche Stärken, Schwächen, Nutzen und Grenzen verfügen diese Konzepte und Instrumente?
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.11.0131.05.02
Art der FinanzierungGefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Publikationen

Dokumente