Innovations- und Transferverbund Nachhaltiger Mittelstand (INaMi)

Projekt: Transfer (FuE-Projekt)

Projektbeteiligte

Lösungen für Nachhaltigkeitsprobleme zu entwickeln, ist für viele Mittelständler der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit. Nachhaltiges Design, ökologische Lebensmittel, nachhaltiger Tourismus oder Nachwuchsförderung sind nur einige Themen, die den betrieblichen Alltag von Mittelständlern in der Konvergenzregion Lüneburg prägen. Der Innovationsverbund "Nachhaltiger Mittelstand" (INaMi), gefördert vom EU-Großprojekt Innovations-Inkubator, greift diese und neue Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements auf und begleitet Mittelständler aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg bei der Entwicklung praxistauglicher Lösungsansätze. Dazu werden dreimal im Jahr Workshops angeboten, etwa zu den Themen „Ökologisches Produktdesign“ oder „Nachhaltigkeitslabel“. So schafft der Verbund eine Dialogplattform, so dass Unternehmer und Wissenschaftler gegenseitig von ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und Erkenntnissen profitieren. In individuell zugeschnittenen Arbeitsgruppen besteht die Möglichkeit, die Workshop-Themen zu vertiefen und konkrete Umsetzungsvorschläge zu erarbeiten. So entsteht in kontinuierlicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit im Verbund ein Wissensnetzwerk, in dem Wissenschaftler und Unternehmer auf Augenhöhe voneinander lernen können.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum19.08.0931.07.15
URLhttp://www.leuphana.de/professional-school/wissenstransfer/unternehmensverbuende/inami-nachhaltiger-mittelstand.html
Art der FinanzierungGefördert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen

Publikationen

Presseberichte