Impact of contemporary and historical landscape structure on neutral and adaptive genetic markers in ground beetle populations

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Ziel des Projekts ist es, die kombinierte Wirkung heutiger und historischer Landschaftskultur auf sowohl neutrale als auch adaptive genetische Diversität zu untersuchen. Untersuchungsobjekte sind drei Laufkäferarten, die sich hinsichtlich ihres Ausbreitungsvermögens sowie ihrer Habitatspräferenz unterscheiden und die auf den Experimentalflächen der Biodiversitätsexploratorien häufig sind. Wegen ihrer ausgeprägten Habitatbildung und ihres generell eher geringen Ausbreitungspotentials sind Laufkäfer stark von Änderungen der Landschaftskultur betroffen.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.03.1101.10.14
Art der FinanzierungGefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Bereich Infrastruktur - Biodiversitäts-Exploratorien" (SPP 1374)