Gewinnung und Nutzung von Lebenszyklusdaten im betrieblichen Kontext

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Ziel:
Analyse der Formen der Abstraktionen im betrieblichen Kontext einerseits (ERP-Systeme, v.a. auch Kostenrechnung) und im Stoffstrommanagement andererseits, Entwicklung von Empfehlungen für das Netzwerk Lebenszyklusdaten.

Problematiken:
Nutzung von Lebenszyklusdaten auf der einen Seite sowie der Zugriff auf Daten betrieblicher Informationssysteme als Lebenszyklusdaten, ggf. Erweiterung um Daten für eine stoffstombasierte Kostenrechnung.

Kurzbeschreibung:
Ziel ist es darzulegen, auf welche Weise Lebenszyklusdaten in betrieblichen Entscheidungs- und Handlungskontexten genutzt werden können. Lebenszyklusdaten werden in dem Zusammenhang wesentliche Informationsbausteine für das Life-Cycle Assessment betrachtet. Das Life-Cycle Assessment wird von Organisationen unterschiedlicher Art genutzt und ist daher nicht ausschließlich auf Unternehmen zugeschnitten, etwa als Komponente der internen Unternehmensrechnungen. In dieser Abhandlung wird die These vertreten, dass es zwei zentraler Perspektiverweiterungen bedarf, um die Integration in betriebliche Informationssysteme zu ermöglichen: Verknüpfung mit Instrumenten zur Abschätzung ökonomischer Wirkungen von Entscheidungen (Kostenrechnung) und softwaretechnische Integration in die betriebliche IT-System-Landschaft.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.01.0730.06.07