Gelingen! Gemeinsam lernen in und für inklusive(n) Bedingungen im Kindergarten.

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Karber, Anke (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Wustmann, Cornelia (Koordinator*in)
Um Inklusion im beruflichen Alltag gut umsetzen zu können, brauchen pädagogische Fachkräfte systematische Ansätze und spezielles Wissen. Diese fehlen jedoch in der Praxis häufig. Ziel des Forschungsprojekts ist daher, den Inklusionsgedanken bereits in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern fest zu verankern. Dazu untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die subjektiven Perspektiven und Meinungen der angehenden pädagogischen Fachkräfte zum Thema Inklusion. Außerdem gilt es, neue Formen des Lehrens und Lernens von inklusiven Kompetenzen an Fachschulen zu entwickeln und zu erproben. Dadurch werden die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher in die Lage versetzt, in ihrer späteren Berufspraxis reflektierter und professioneller zu handeln. Auf diese Weise soll es gelingen, die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern sowohl auf individueller wie auch auf der Ebene des Ausbildungssystems strukturell weiter zu entwickeln. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler veröffentlichen ihre Ergebnisse durch eine Tagung, ein Handbuch und einen Film, um sie möglichst weit zu verbreiten.
StatusLaufend
Zeitraum01.01.1831.12.20
URLhttps://www.empirische-bildungsforschung-bmbf.de/de/2314.php