FeQuan – Sensorsystem zur Früherkennung von Verockerungstendenzen

Projekt: Transfer (FuE-Projekt)

Projektbeteiligte

Ziel des Forschungsprojekts ist die Entwicklung bis zur Marktreife eines Sensorsystems zur kostengünstigen Identifikation und Überwachung von Verockerungstendenzen in geschlossenen und offenen hydraulischen Systemen. Verockerung bezeichnet die Ablagerung von Eisen und bestimmter Oxide, beispielsweise in Brunnen. Durch das Überwachungssystem können Verockerungsprozesse und Defekte in der Anlage frühzeitig erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Darüber hinaus soll das Potenzial dieser Technologie zur Energie- und Ressourceneinsparung für die Konvergenz-Region Lüneburg erfasst werden.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum19.08.0931.05.12
Art der FinanzierungGefördert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen