Fachdialog "Nachhaltigkeit in der Unternehmensberichterstattung"

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Im letzten Jahrzehnt haben immer mehr Unternehmen damit begonnen, ihre Stakeholder auch über ihre soziale und ökologische Unternehmensperformance zu informieren, und auch in der Unternehmens-, Verbands- und Beratungspraxis sowie in der Fachliteratur spielt das Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung (sustainability reporting) eine immer größere Rolle. Zur Beurteilung der nationalen wie internationalen Entwicklungen in der nachhaltigkeitsorientierten Unternehmensberichterstattung wurde daher vom Bundesumweltministerium (BMU) am 13. November 2003 der Fachdialog “Nachhaltigkeit in der Unternehmensberichterstattung” durchgeführt. Das Centre for Sustainability Management (CSM) der Universität Lüneburg wurde mit der fachlichen Vorbereitung, Durchführung und Auswertung des moderierten Expertengesprächs betraut.

Mit den interessierten Kreisen aus der Unternehmens- und Verbandspraxis, Beratung und Wissenschaft wurden die verschiedenen Informationsbedürfnisse von Stakeholdern thematisiert sowie die derzeitigen Probleme aufgezeigt, die zum Beispiel in Bezug auf die Vergleichbarkeit und weitere Verbreitung bestehen. Auch wurde diskutiert, wie eine Nachhaltigkeitsberichterstattung gefördert werden kann und welche Ansätze hierzu am geeignetsten erscheinen.
Der Fachdialog diente dem Bundesumweltministerium, die Beweggründe, Probleme und vorhandenen Lösungsansätze in der Nachhaltigkeitsberichterstattung gemeinsam mit Experten und Praxisvertretern sachlich zu diskutieren. Mit den Ergebnissen des Fachdialogs können auch weitere Entwicklungen in diesem sich ständig fortentwickelnden Bereich abgeschätzt werden. Darüber hinaus soll der gemeinsame Dialog auch den Meinungsbildungsprozess bei den interessierten Kreisen konstruktiv unterstützen.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.07.0431.12.04
Art der FinanzierungGefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Publikationen