Elementarmathematik vertiefen

Projekt: Andere

Projektbeteiligte

Lang­fris­ti­ges Pro­jekt­ziel ist die Wei­ter­ent­wick­lung al­ler fach­li­chen Ma­the­ma­tik­mo­du­le im BA Leh­ren und Ler­nen. Das Teil­pro­jekt be­zieht sich auf die pi­lo­thaf­te Um­ge­stal­tung der Vor­le­sung „Ele­men­ta­re Zah­len­theo­rie“ in Ori­en­tie­rung am In­ver­ted Class­room Mo­del (ICM).
Ler­nen­de soll­ten Ma­the­ma­tik selbst be­trei­ben und an­wen­den und nicht le­dig­lich die „fer­ti­ge Ma­the­ma­tik“ von Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten ab­schrei­ben und nach­voll­zie­hen. Des­halb ist der ak­tiv-kon­struk­ti­ve Ei­gen­an­teil in fach­li­chen Lehr­ver­an­stal­tun­gen be­deut­sam, wird je­doch oft in die pri­va­te Ei­gen­ver­ant­wor­tung der Stu­die­ren­den über­tra­gen. Die Leh­ren­den im Un­ter­richts­fach Ma­the­ma­tik an der Leu­pha­na se­hen die Not­wen­dig­keit, die Ei­gen­ak­ti­vität der Stu­die­ren­den in fach­ma­the­ma­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen zu erhöhen, sie da­bei aber auch ad­ap­tiv und im Sin­ne des Scaf­fol­dings zu un­terstützen. Für eine pro­fes­sio­nel­le Hal­tung an­ge­hen­der Ma­the­ma­tik­lehr­kräfte ist es darüber hin­aus not­wen­dig, die Stu­die­ren­den in die Lage zu ver­set­zen, sich selbstständig un­be­kann­te ma­the­ma­ti­sche In­halts­ge­bie­te zu er­sch­ließen und für ihre Ler­nen­den in schu­li­schen Kon­tex­ten lern­wirk­sam auf­zu­be­rei­ten.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.04.1931.12.20
Art der FinanzierungGefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur als Teilprojekt der Entwicklungsmaßnahme Innovation Plus im Rahmen des Hochschulpakts 2020.