Educating Future Change Agents - Higher Education as a Motor of the Sustainability Transformation

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Hochschulen kommt eine besondere Bedeutung zu, wenn es im Hinblick auf das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung um die damit einhergehenden notwendigen gesamtgesellschaftli-chen Veränderungen geht. Hochschulen, die mit Forschung und Lehre betraut sind, sollen dafür robuste Strategien entwickeln und kompetente Schlüsselakteure ausbilden. weltweit wurden in den letzten zehn Jahren eine Reihe von Modellprojekten gestartet, in denen nach-haltigkeitsorientierte Lehrpläne und Lehrformate erprobt wurden. Während auf diese Weise erste „best practice“ Beispiele entstanden sind, fehlt noch eine systematische empirische Un-tersuchung dieser Ansätze. Eine solche Forschung würde aufzeigen, wie sich durch universitä-re Ausbildung nachhaltigkeitsrelevante Kompetenzen am effektivsten an zukünftige Schlüs-selakteure vermitteln lassen.
Das Forschungsprojekt unternimmt diesen Versuch. Es geht der Frage nach, wie sich die An-eignung von Schlüsselkompetenzen im Nachhaltigkeitsbereich auf zwei Ebenen unterstützen lässt: durch innovative Lehrformate in einzelnen Hochschulkursen und durch nachhaltigkeits-orientierte Hochschullehrpläne. In dem Projekt sollen dafür zum einen vergleichende Fallstu-dien zu innovativen Hochschulkursen vorgenommen werden. Diese vermitteln Studierenden in den Bereichen Nachhaltigkeitswissenschaft, Lehrerausbildung, und soziales Unternehmer-tum (social entrepreneurship) Kenntnisse und Fähigkeiten zum Erarbeiten von Nachhaltig-keitslösungen. Zum anderen analysieren die Forscher eine große Anzahl von nachhaltigkeits-orientierten Hochschulcurricula weltweit, um mehr Einsichten in effektive Vermittlung von Nachhaltigkeitskompetenzen zu erlangen. Absolventen, Arbeitgeber im Nachhaltigkeitsbe-reich, Studienberater, Lehrende und Studierende werden über die Disziplingrenzen hinweg in die Forschung einbezogen. Das Projektteam vereint Expertise in den Bereichen Hochschulbil-dung für nachhaltige Entwicklung, lösungsorientierte Nachhaltigkeitswissenschaft und unter-nehmerische Nachhaltigkeitsstrategien.
Gegenstand und Kooperationspartner des Forschungsprojektes sind mit der Leuphana Uni-versität Lüneburg und der Arizona State University in USA zwei Universitäten, die umfangrei-che Erfahrungen mit nachhaltigkeitsorientierten Studiengängen (Bachelor-, Master-, Promoti-onsstudium) gemacht haben. Beide Hochschulen legen großen Wert auf die Ausbildung von Schlüsselakteuren für Veränderungen hin zu mehr Nachhaltigkeit und bieten ihre volle institu-tionelle Unterstützung für das Projekt an.
Das Forschungsprojekt zeigt die innovativen Möglichkeiten auf und ermöglicht, anderen Hochschulen robuste Empfehlungen anzubieten und damit das weltweite Interesse an der Nachhaltigkeitsausbildung in der Hochschullehre zu bedienen.
StatusLaufend
Zeitraum01.03.1630.09.20
Art der FinanzierungGefördert vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur aus Mitteln des Niedersächsischen Vorab im Rahmen der Ausschreibung "Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung"

Publikationen