Das Leben nachhaltig gestalten lernen: Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in der Kita. Begleitforschung und Weiterbildung für ErzieherInnen und LehrerInnen im Naturerlebniszentrum Grabau

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Akademie für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein
  • Naturerlebnis Grabau
  • Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn
  • Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V.
  • Save Our Future Umweltstiftung
In den Leitlinien zum Bildungsauftrag in Kindertageseinrichtungen des schleswig-holsteinischen Ministeriums für Bildung und Frauen ist seit 2008 vorgesehen, dass sowohl Kinder als auch pädagogische Fachkräfte gleichermaßen durch eine nachhaltige Entwicklung gefördert werden. Demokratie und Nachhaltigkeit gehören in Kindertageseinrichtungen zu den grundlegenden Bildungszielen und Handlungsprinzipien. Hier knüpft das Bildungs- und Forschungsprojekt unter der Leitung des Instituts für integrative Studien an. In einem transdisziplinären Forschungsprozess werden innovative Bildungsangebote für ErzieherInnen und LehrerInnen konzipiert und durchgeführt. Die dabei erhobenen Daten fließen zurück in die Forschung, um das Konzept einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung weiter auszugestalten. Die Weiterbildung im Erlebnisraum Grabau der Stiftungen der Sparkasse Holstein für ErzieherInnen aus Kindertagesstätten wird angeboten von der Akademie für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Institut für integrative Studien der Leuphana Universität Lüneburg, dem B.E.I. Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein und der S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung Hamburg.
 Ergebnis der Bildungs- und Forschungsarbeit ist ein modulares Weiterbildungskonzept für ErzieherInnen in Kindertageseinrichtungen.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.03.1001.03.13
Beziehungsdiagramm