Crowdfunding von Umweltinnovationen: Identifizierung von Zielgruppen und Vermittlung von Erfolgsfaktoren für Start-Ups & KMU

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Das Forschungsprojekt „Crowdfunding von Umweltinnovationen“ gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt beginnt im März 2019 unter der Federführung von Prof. Jacob Hörisch in Zusammenarbeit mit Isabell Wulfsberg . Es adressiert die Frage wie Start-Ups und KMU Umweltinnovationen durch Crowdfunding finanzieren und dabei potenzielle Investor/innen gezielt ansprechen können. In diesem Rahmen werden erstens Zielgruppen umweltorientierter Crowdfunding-Kampagnen ermittelt, um das Potenzial von Crowdfunding von Umweltinnovationen besser bewerten und steigern zu können. Ein zweites Ziel ist die Identifizierung von Erfolgsfaktoren, die eine Finanzierung von Umweltinnovationen über Crowdfunding begünstigen. Drittens wird das generierte Wissen KMU, Start-Ups, Unternehmensverbänden und Crowdfundingplattformen dauerhaft zur Verfügung gestellt um eine Anwendung des erlangten Wissens zu initiieren und zu begleiten.
StatusLaufend
Zeitraum06.12.1805.06.21
Art der FinanzierungGefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
Förderkennzeichen oder Vertragsnummer34844/01
Beziehungsdiagramm