College Studie in der Praxis- Kunstverein Worpswede e.V.

Projekt: Praxisprojekt

Projektbeteiligte

Für den Kunstverein Worpswede e.V. erarbeiteten Studierende Hinweise, die eine regere Beteiligung der bestehenden Mitglieder in organisatorischen Arbeiten des Kunstvereins Worpswede zum Ziel haben. Der Kunstverein ist gemeinnützig und führt jedes Jahr etwa sechs Ausstellungen oder Projekte der internationalen, zeitgenössischen Kunst durch. Die Arbeiten werden in der bekannten Galerie „Das Blaue Haus“ präsentiert. Der Kunstverein strebt an, den Ort in der gegenwärtigen Kunstszene zu etablieren.

Die College-Studie belegte, dass sich am ehesten Menschen im Verein engagieren, die in einem sozialen Verhältnis zum Vorstand stehen und durch die Arbeit im Kunstverein Kontakte knüpfen. Die Studierenden empfahlen, die Mitglieder regelmäßig zu kontaktieren und regelmäßige Treffen anzubieten, um Vertrauen und Bekanntheit unter den Mitgliedern zu erhöhen. Verstärkte Medien- und Öffentlichkeitsarbeit über die Ortsgrenze hinaus könnten neue Mitglieder werben. Führungspersonen könnten Mitglieder aktive, freiwillige und mit geringem Zeitaufwand verbundene Rollen im Verein anbieten. Wichtig sei, den Mitgliedern das Gefühl zu vermitteln, dass man ihre Arbeit wertschätze.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.04.1230.09.12

Übergeordnetes Projekt