Analyse von Beurteiler-(Methoden-)effekten in der empirischen Bildungsforschung

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Wie gut können Lehrer und Lehrerinnen die Kompetenzen (wie z.B. intrinsische Motivation, Anstrengungsbereitschaft, und soziale Kompetenzen) ihrer Schüler_innen einschätzen und wovon hängt das ab?
Im Rahmen des Projekts ABeBi soll untersucht werden, inwieweit die Einschätzungen von Lehrkräften mit der Selbsteinschätzung der Schüler_innen und der Einschätzung durch ihre Eltern übereinstimmen und welche Faktoren die diagnostische Kompetenz der Lehrkräfte beeinflussen. Hierfür stehen die Daten der BIKS-Studie zur Verfügung, in der umfangreiche Befragungen und Testungen von über 2000 Grundschulkindern, ihren Lehrkräften und ihren Eltern durchgeführt wurden. Für die statistische Auswertung werden komplexe Messmodelle für sogenannte Multitrait-Multimethod-Daten zur Anwendung gebracht und weiterentwickelt. Die statistische Performanz der neu entwickelten Modelle wird in Rahmen einer Monte Carlo Simulationsstudie untersucht. Abschließend sollen Empfehlungen für die Analyse von Methoden(-Beurteiler-)effekte in der Bildungsforschung gegeben werden.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.03.1728.02.18
Art der FinanzierungGefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft

    Fachgebiete

  • Empirische Bildungsforschung - Diagnostische Kompetenzen, Methodeneffekte, MTMM Analyse, Nicht-kognitive Kompetenzen, Lineare Strukturgleichungsmodelle