Professur für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht sowie Kartell- und Regulierungsrecht

Organisation: Professur

Themen

Die Professur für Öffentliches Recht, Europäisches und Internationales Recht sowie Kartell- und Regulierungsrecht beschäftigt sich im Bereich Öffentliches Recht mit  Staats- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsverwaltungs-, Kartell- und Regulierungsrecht, Staatshaftungsrecht, allg. Verfahrensrecht, Europäisierung des nationalen Staats- und Verwaltungsrechts sowie mit Rohstoffrecht. Im Bereich Europäisches Recht widmet sich die Professur Themen wie Europäisches Verfassungsrecht, Europäisches Wirtschaftsrecht (insb. Kartell- und Regulierungsrecht, Gemeinsame Handelspolitik, Zollrecht), Europäisches Verwaltungsrecht sowie Außenbeziehungen und im Bereich Internationales Recht Themen wie Wirtschaftsvölkerrecht bzw. Internationales Wirtschaftsrecht (insb. WTO-Recht und Internationales Wettbewerbs- und Kartellrecht), Investitionsschutzrecht, State Immunity sowie Internationales Verwaltungsrecht.

Weiterbildungsangebote

Interdisziplinärer Master of Public Economics, Law and Politics (PELP) M.A.

 

Berufsbegleitender internationaler Competition & Regulation LL.M.

 

    Fachgebiete

  • Rechtswissenschaft - Wirtschaftsrecht, Verfassungsrecht, Europarecht, WTO-Recht, Verwaltungsrecht